smarte Masturbatoren

Wie ich eben im SPIEGEL gelesen habe, gibt es smarte Masturbatoren, die mit Virtual-Reality-Brillen vernetzt werden und den Rhythmus der jeweiligen Szene imitieren:

Das bedeutet: Wenn Schmieds Lieblingspornodarstellerin sich in einer Szene rhythmisch über dem männlichen Hauptdarsteller bewegt, arbeitet sein Masturbator im passenden Takt.

SPIEGEL

Als Technik-Nerd muss ich so was unbedingt haben! Nur als Technik-Nerd, ich schwöre …

Autor: Sven

Fotograf. Filmjunkie. Videospieler. Nerd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert